14. Türchen 2017

Oh, ich liebe dieses Türchen! 🌟Ich finde wirklich, dass es ein hohes Gut ist, wenn man emphatisch ist. Mitfühlend. Wenn man trösten kann. Wenn man den anderen sieht. Es schmerzt mich immer sehr, wenn über Schmerz einweggebügelt wird. Häufig schon bei kleinen Kindern.

„Wird schon wieder.“

„Die Zeit heilt alle Wunden.“

„Tut gar nicht weh.“

„Ist nicht schlimm.“

Ich bin davon überzeugt, dass das mit uns etwas macht. Wenn wir unseren Schmerz nicht ausleben dürfen. Egal, ob seelisch oder körperlich. Ich glaube, dass es uns hart macht, wenn wir nicht getröstet werden. Dass es uns signalisiert: „Stell dich nicht so an.“ Und dass wir dann unseren Schmerz in uns einschließen. Hier, in diesem Video können wir so viel lernen über Schmerz und Niederlage. Und darüber, dass man großzügig und gütig sein kann. Auch und gerade, wenn man der Sieger ist. Auch, wenn man recht hat. Im Sport oder auch im Streit. Die Absicht des anderen wertschätzen – das will ich immer und immer wieder. Sei dir gut ❤️ deine Natalia

Kommentar verfassen