Das Privileg zu sein

Ein wunderbarer Morgen in Holland. Das Wetter ist besser als erwartet. Mein Schwager hat tatsächlich die Jura für perfekten Kaffee mitgebracht, so dass einem großartigen Tag nix im Wege steht. Und wir sitzen am Tisch und erzählen und erzählen. Auch davon, dass bei einer Freundin mit kleinen Kindern gerade ein sehr aggressiver Tumor entdeckt wurde. Brustkrebs. Ich kenne sie nicht. Und dennoch merke ich einen Stich im Herzen. Mitgefühl für sie. Ihren Mann und Kinder. Ihre Eltern und Freunde.
Und dann sitze ich am Strand und schaue meiner glücklichen und gesunden Familie zu. Und spüre ihn wieder. Diesen Stich im Herzen. Es ist ein Privileg zu sein. So oft leben wir unser Leben so unachtsam. Wie oft fühlen wir uns gefangen im Alltag. Aber wir sind frei unser Leben zu gestalten. Zu verändern. Prioritäten neu zu setzen. Und ja, das kostet was. Vielleicht dein Ansehen. Vielleicht deinen Status. Vielleicht ein geringeres Einkommen. Vielleicht einen weiteren Urlaub. Vielleicht…
Aber wenn wir am Ende zurückschauen, und wir wissen nicht, wann unser Ende kommt, dann zählt nicht dein Einkommen. Dann wird es egal sein, welche Klamotten du getragen hast und ob du noch irgendeinen weiteren Posten innehatde. Wichtig wird sein, ob du für die Menschen, die dich lieben und die dir anvertraut sind einen Unterschied gemacht hast. Ob du Zeit und Liebe in sie investiert hast. Es ist ein Privileg zu sein. Das Leben ist wunderbar. Ein Geschenk. Erachte es nicht als klein.

Sei dir gut ❤️

Danke an Samuel Harfst Person Ich liebe dieses Lied.

2 Kommentare

  1. Ayna

    24. Januar 2017 at 19:03

    Es ist nicht einfach mit Krebs zu kämpfen, aber es lohnt sich zu kämpfen. Danke für die Infos.

    1. Natalia

      24. Januar 2017 at 21:15

      Liebe Ayna. Ich glaube, dass niemand, der nicht in so einer Situation ist, als Verwandter oder selbst betroffener, kann nur annähernd ermessen, was das Thema Krebs für einen selbst und für die Familie bedeutet. Mir fehlen da immer die Worte. Vor allem passende. Ich kann nur eine Umarmung, einen Händedruck anbieten. Und mit-hoffen, mit-glauben, mit- kämpfen. Sei dir gut ❤️

Kommentar verfassen