New beginnings

Manche Dinge brauchen einfach Weile. Wenn man spürt, dass es Zeit ist, dass Wege sich ändern, dann gibt es zwei unterschiedliche Gefühle die ich kenne:

Entweder, ich bin kaum zu bremsen, fange sofort an, setze um und bin hin und wieder dankbar über einen liebevollen Hinweis meines Mannes, der mir doch immer wieder aufzeigt, dass ein Plan manchmal doch etwas Gutes sein könnte und man nicht immer sofort den Vorschlaghammer rausholen muss, damit Dinge anders werden können.

Oder ich muss mich bewusst zurückziehen weil ich spüre, DA kommt was NEUES. Und das ist ja im Außen häufig gar nicht zu sehen. Die Zweifel, das Schönreden, die Angst, das Hinterfragen und die Tränen.

Ich habe schon länger gespürt, dass ich auf einem neuen Weg bin. Seit fast einem Jahr. Ein innerlicher Weg, der mir -ehrlich gesagt- ganz schön was abverlangt hat. Den ich alleine und doch in Begleitung gegangen bin. Vielleicht waren es die letzten Meter, von denen ich spürte, die ich noch machen muss, um ganz und gar bei mir anzukommen.

Diesen Satz habe ich letztes Jahr im Herbst an unsere Küchenwand geschrieben.

For a reason

Solche Lebensabschnitte, oder “seasons” wie es so schön im englischen heißt, sind so besonders und wichtig. Nein, schön sind sie mittendrin nicht immer, aber ich habe mir geschworen, dass ich sie von nun an eher willkommen heißen möchte. Also zu einem “herzlich Willkommen” bin ich noch nicht bereit, aber ich möchte offen sein, denn diese “seasons” halten immer etwas Gutes bereit. Und ja, manchmal muss erst etwas sterben, muss man etwas loslassen, bevor sich Neues zeigen kann. Vielleicht mag ich deshalb diesen Satz so sehr:

For a reason,

for a season.

Meine “reason”, meinen Grund oder vielmehr meine Erkenntnis teile ich im folgenden Video mit euch.

Sei dir gut.

Deine Natalia

13 Kommentare

  1. Christiane

    12. April 2019 at 16:21

    Ja…. mit Dir im Kontakt…jede von uns…. im Kontakt mit uns selber …. du kraftvolle tolle Frau!

    Schön ,dass “Sei dir gut! “so ein Herzensprojekt von Dir ist.
    es war so schön dich zu begleiten und dabei zu sein

    Love you

    1. Natalia

      12. April 2019 at 21:31

      Du Herzensfrau. Du bist so ein Licht in dieser Welt und ich bin dankbar, dich im letzten Jahr so an meiner Seite zu wissen. The best is yet to come!

  2. Conny

    12. April 2019 at 18:48

    So voll Energie und Freude. Danke an dich und alles Gute für den neuen Weg ❤❤❤❤

    1. Natalia

      12. April 2019 at 21:30

      Liebe Conny, du treue Seele. Ich freue mich über deine Worte und dafür, dass du mich in all den Jahren immer wieder gelesen und kommentiert hast. Ich freue mich immer, wenn ich deinen Namen lese. Und ich hoffe, dass das so bleiben wird!

      1. Conny

        13. April 2019 at 9:36

        Immer gerne und ich bleib hier❤

  3. Verena

    12. April 2019 at 19:45

    Gott was hast du für eine Ausstrahlung in dem Video – Wahnsinn! Danke für deine Offenheit. Ich freue mich darauf, deine nächsten Schritte zu verfolgen. Du bist ein großes Vorbild für mich.

    1. Natalia

      12. April 2019 at 21:29

      Und das von DIR, du supertolle Frau! Ich danke dir! Ich hoffe du weißt, dass unser Gespräch ganz viel in Bewegung gesetzt hat, was mich ermutigt hat, diesen Schritt für mich zu gehen.

  4. Anna Seraphin

    12. April 2019 at 20:32

    So groß!

    Jeden Schritt gehe ich mit und wünsche dir Glück !! ❤️

    1. Natalia

      12. April 2019 at 21:27

      Es ist so ein Geschenk, dich an meiner Seite zu wissen. Ich danke dir für unsere Freundschaft.

  5. Mandy

    12. April 2019 at 21:38

    Liebe Natalia, ich beglückwunsche Dich zu Deiner Entscheidung,die so fest wirkt und mich so berührt und erinnert an Entscheidungen,die hier noch ausstehen. Und ich freue mich, dass Du weiterhin “bleibst” und Angebote machst, Menschen wie mich auf dem Weg zur Entscheidung und Findung zu begleiten. Der Blog und Deine Zeilen werden mir dennoch sehr fehlen, denn Worte dieser Art konnte ich selten oder ehrlich gesagt, gar nicht fnden. Hab es gut für heute und bis bald! Mandy

    1. Natalia

      12. April 2019 at 21:59

      Liebe Mandy, oh danke für diese Worte. Keine Sorge: es wird weiterhin den Blog geben und weiterhin Texte und Impulse. Das was sich ändert: mein Name. Das hört sich vielleicht merkwürdig an, aber jetzt will ich mit ihm in die Welt 🙂 Und mir und euch weiterhin gut sein. Ich freue mich immer von dir zu lesen und habe unsere Begegnungen gut in Erinnerung. Das ist schön. Grüße nach München!

  6. Julia

    12. April 2019 at 22:09

    Liebe Natalia,
    das klang irgendwie geheimnisvoll. So richtig weiß ich nicht wo Deine Reise hingeht. Umso besser…. Dann bin ich dabei und bin und bleibe gespannt
    Du hast sicherlich das richtige Gefühl und somit zur rechten Zeit die Möglichkeit ergriffen neu zu starten!
    Erhalte Dir Deine positive Motivation und Zuversicht Dann kann nichts schief gehen….. Toll! Ick freu mir!
    Deine Julia

    1. Natalia

      13. April 2019 at 8:34

      Danke dir! Ich freue mich und darauf, dass ich so gut gespürt habe, dass es Zeit ist, etwas zu verändern! Schön, dass du bleibst! Und im Frühsommer so gerne einen Kaffee in der Perle an der Ruhr 🙂

Kommentar verfassen