Zukunftspläne

Meine Lieben,

in meinem letzten Beitrag habe ich euch schon erzählt, dass es die letzten Monate unglaublich bewegt und spannend in meinem Leben war. Die Hauptfrage, die ich mir immer wieder stellen musste war: “Was sind meine Zukunftspläne?” Und ganz ehrlich ich hatte keine Ahnung. Zu viel Nebel. Zu wenig Aus- und Weitsicht. Also habe ich mich an den Ort begeben, an dem es mir am besten gelingt Zukunft zu gestalten. Und das ist für mich am Meer.

“For her the ocean was more than a dream. It was a place she needed to visit to find herself.” Jose Chaves

Zurück in die Zukunft

Das Meer ist schon immer mein Sehnsuchtsort. Am Meer bekomme ich den Kopf frei. Kann meine Gedanken in den Wind hängen und Pläne für die Zukunft in den Sand malen. Ich liebe es am Strand zu laufen. Der direkte Kontakt mit dem Boden lässt meine Sinne erwachen. Das Salz auf den Lippen und der Wind im Haar. Ich fühle die Muscheln unter meinen Füßen und die Kälte des Wassers. Das Rauschen der Wellen ist wie Musik in meinen Ohren. Ich fühle mich.

Am Meer habe ich zum ersten Mal alleine Urlaub ohne meine Familie gemacht. Es war damals eine große Herausforderung allein unterwegs zu sein. Nur das Meer und ich. Am Meer ist mir die Antwort auf meine größte berufliche Entscheidung gekommen. Ich habe einfach am Strand gesessen und darauf zugewartet, dass die Wellen mir eine Antwort in mein Herz spülen. Am Meer habe ich die meisten Tränen über mich selbst vergossen und sie eins werden lassen mit dem Salzwasser.

Was ich gerade mache

Einatmen. Ausatmen. Und meiner Leidenschaft und Berufung folgen.

Ich stärke Menschen selbstbestimmt zu leben.

Das ist es, was ich kann und jeden Tag tue. Es ist mir in die Wiege gelegt worden und daher hat es sich so selbstverständlich und leicht angefühlt, dass ich lange gar nicht auf die Idee gekommen bin, dass das eine Gabe ist. Weil ich das immer mache. 24/7. Weil ich so lebe und bin.

Ich habe erfahren, dass wahre Stärke Andere stärkt. Dass es sich lohnt mutig seinen Weg zu gehen und Veränderung nicht als Bedrohung, sondern als Teil des Lebens zu sehen. Ebbe und Flut. Immer. Wieder. Neue. Immer. Wieder: Veränderung.

Es ist mir lange nicht in den Sinn gekommen, dass das, was ich lebe und bin Menschen hilft, in IHRE Stärke und Kraft zu kommen. Und da ich Veränderung liebe, darf ich mich immer wieder neu-er-finden.

Deine Zukunft schreiben

Ich liebe das Schreiben meines Blogs. Er hilft mir meine Gedanken zu ordnen. Nachsinnen und innehalten. Ich erlebe es als wahres Geschenk, dass Menschen durch meine Gedanken in Bewegung kommen. Dass sie sich wiederfinden. Bestärkt fühlen. Neues wagen. HEY! Das ist fantastisch!

Im Schreiben ist etwas an mir geschehen: Als Kind habe ich immer wieder gehört: “Hör’ auf Geschichten zu erzählen.” Also habe ich aufgehört Geschichten zu erzählen. Und im Schreiben des Blogs ist mir das Geschenk zu teil geworden, dass ich eine Geschichtenerzählerin geworden bin. Dass ich durch das Teilen MEINER Geschichte einen Unterschied für Menschen mache. Hammer! Und so möchte ich weiter an MEINER Geschichte schreiben, feilen, teilen, ABER was ich noch viel mehr will ist:

DICH zu bestärken, DEINE Geschichte zu schreiben!

Als ich vor 10 Jahren meine Ausbildung gemacht habe, habe ich gemerkt, wie sehr ich die Arbeit mit Menschen liebe. Ich begeistere mich für sie. “Du siehst das Gold in der Scheiße”, hat mir mal eine Freundin gesagt. Ja. Das stimmt. Weil ich selbst erlebt habe, dass Leben gelingen kann. Auch, wenn man ganz unten war. Viele Menschen haben schon früh ein ordentliches Marschgepäck aufgeladen bekommen. Andere straucheln erst in späteren Jahren. Aber eine Verantwortung eint uns: Verantwortung für sein Leben zu übernehmen. Die Verantwortung, die eigene Geschichte WEITERZUSCHREIBEN und nicht SCHREIBEN zu lassen.

Und damit das geht, solltest du dir folgende Frage stellen:

“Was sind meine Zukunftspläne?”

Jep. Richtig gehört. Und zwar deshalb, weil du der Autor deiner Geschichte bist. Und du hast die Wahl zu entscheiden, ob DU deine Zukunft gestalten möchtest, oder ob du Zuschauer sein und bleiben willst. Ich kann dir nicht die Frage “Wie werde ich in Zukunft aussehen” beantworten. Und ganz sicher auch nicht diese: “Wie verläuft meine Zukunft.” Ich wünschte ich KÖNNTE das, aber dafür ist das Leben zu wild und zu gefährlich. Was ich aber kann, ist dir zu helfen Verantwortung für dein Leben zu übernehmen und dadurch deine Zukunft aktiv zu gestalten. Sounds good?!

Vielleicht geht es dir wie Vielen und so, wie es mir auch oft geht: Du hast keine Ahnung. Damit man sich den großen Fragen des Leben stellen kann, die bis in die alltäglichsten Ecken des Lebens Auswirkungen haben werden, braucht man Ruhe und Zeit. Richtig gehört. “Habe ich nicht”, magst du jetzt vielleicht sofort denken. Aber genau DA fängt deine Zukunft an. Du musst sie dir nehmen. Und damit das im gestreckten Galopp des Lebens gelingen kann, braucht man etwas Vorlauf. Gerade, wenn man familiär oder beruflich voll eingebunden ist.

Deine Zukunftspläne

Wenn es dir so geht, dass du keine Ahnung hast von dem was du brauchst und willst, weil du dich selbst in all den Anforderungen und Pflichten verloren hast, dann ist ein “Sei dir gut”-Retreat GENAU das Richtige für dich. Denn das Wochenende wird eine richtige Ruhepause werden. Du kannst mal auf die “Stopp-Taste” drücken. Loslassen. Ankommen und SEIN. Ein wahrer Rückzug aus dem Alltag. Und ein Ankommen bei dir selbst.

 

Sei dir gut”-Retreat für Frauen, 23-25.11.2018 in der Schweiz

Das alte Jahr gut abschließen und mit Vorfreude das neue Jahr sein.

Weiter Information und Preise findest du HIER sowie bei meinem Veranstalter in der Schweiz  Veranstaltungen mit Herz. 14 Teilnehmerinnen. Achtung: Nur noch 4 frei Plätze! Tipp: Da du nur Handgepäck brauchst, kann du zur Zeit noch günstig fliegen! Bei Fragen einfach an die Veranstalterin wenden.

 

Wenn du jetzt sagst: “Schweiz?” und “der Herbst ist jetzt schon dicht!” kann ich dich beruhigen. Den dein NEUES JAHR wird richtig gut anfangen:

Sei dir gut”-Retreat für Frauen, 08-10.02.2019 im Kloster Arenberg/Koblenz

Dich ausrichten auf das neue Jahr und auf dich.

“Ich danke dir aus tiefstem Herzen für diese besondere Zeit in meinem Leben und bin froh, dass ich das auch so mitnehmen konnte für mich!”  Diese Worte schrieb mir die liebe Alena, die im Anfang 2018 auf den Wochenende in Arenberg war.

Informationen zum Inhalt, Preisen und mehr findest du HIER

 

Berufliche Zukunft

Seminar zum Thema “Berufliche Veränderung”, 18.-20.01.2019 im Haus Karneol/Münsterland

Du hast das Gefühl du steckst in deinem Job irgendwie fest? Du hast keine Idee, wie deine berufliche Zukunft aussieht? Du fragst dich, wie es nach deiner Ausbildung oder Studium weitergeht?

DANN ist dieses Wochenende genau das Richtige für dich. Design Thinking, Vision Board und vieles mehr werden dich in Bewegung und auf Kurs bringen.

Für mehr Informationen bitte HIER entlang.

 

Gemeinsam Ziele erreichen

Wenn man Ziele erreichen möchte, dann braucht man vor allem zwei Dinge: Durchhaltevermögen und Wegbegleiter. Und genau das ist meine Vision, die ich NEU beginnen möchte: Ein halbes Jahr lang wirst du mit 6 anderen Menschen ein Ziel haben: DEIN Ziel erreichen. Da man jedoch in unterschiedlichen Lebensphasen unterschiedliches braucht, wird es drei verschiedene Angebote geben:

 

Mutterglück

Nur wenn es dir gut geht, kannst du geduldig und liebevoll mit deinen Schätzen sein. Und gerade mit kleinen Kindern sind die Freiräume sehr eingeschränkt.

Wenn du dich aber nicht nur nach deiner Familie sondern nach DIR sehnst, wenn du spürst, dass du mehr Zeiten für dich brauchst, damit du allen Anforderungen gewachsen bist, dann wird dieses Halbjahr das Beste sein, was du dir schenken kannst.

 

 

Finde dein “WHY

Für alle, die sich danach sehnen, ihre Berufung zu finden und dieses einmalig Potenzial in die Welt zu bringen.

Für alle, die sich beruflich verändern möchten, aber nicht wissen was ihr “WHY” im Leben ist.

Für alle die, die selbstbestimmt und in ihrer Kraft leben möchte und keinen Unterschied mehr zwischen Leben und Job machen, sondern beides leidenschaftlich vereinen wollen.

 

Erreiche deine Ziele

Wenn du ein Ziel sicher erreichen möchtest, dann ist das genau deine Gruppe. Du möchtest abnehmen, deinen Job verändern, eine Ausbildung beginnen, etwas umsetzen, Neues wagen sowie erste Schritte tun, mehr Zeit für deine Partnerschaft investieren oder mehr für dich haben?

Dann geh’ schon mal zur Startbahn!

Du legst das Thema fest und ich unterstütze und bestärke dich, dein Ziel im Alltag nicht aus dem Auge zu verlieren.

Drei Gruppen. Ein Ziel: Veränderung. Alle Infos: HIER!

3-2-1: DEINS

Ich bin der Meinung, dass man nur dahin führen kann, wo man selbst gewesen ist. Von daher darfst du von mir erwarten, dass ich mein Bestes geben werde, damit du dein bestes Ergebnis erreichst. Viel Freude beim Störbern und Entdecken.

Lass uns deine Zukunftspläne schmieden!

Sei dir gut ❤

Deine Natalia

Schnapp dir einen Kalender, melde dich an und gestalte deine Zukunft.

Kommentar verfassen